Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 25.04.2018 18:00 Uhr bis 25.04.2018 20:00 Uhr
Ort: Berlin, Mathematikgebäude TU Berlin (Ernst-Reuter-Platz)

Das Berliner Mobilitätsgesetz

Kategorie: Fußgänger- und Radverkehr, ÖPNV, Personenverkehr, Schienenverkehr, Telematik und Verkehrsmanagement, Verkehr und Technik, Verkehr und Umwelt, Verkehrsinfrastruktur, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik

Auf dem Weg zu einer sicheren, klimafreundlichen und vernetzten Mobilität hat der Berliner Senat in Zusammenarbeit mit der Stadtgesellschaft, Bürgerinitiativen, Verbänden, Bezirken, Parteien und weiteren Beteiligten das Mobilitätsgesetz im Berliner Abgeordnetenhaus vorgelegt. Das Mobilitätsgesetz soll das Verkehrssystem in seiner Gesamtheit verbessern, indem alle Verkehrsmittel vor dem Hintergrund eines stadtverträglichen Verkehrs betrachtet werden. 

Bei dieser Veranstaltung möchten wir Sie über die Schritte zum Berliner Mobilitätsgesetz sowie über die Inhalte informieren. Anschließend wollen wir die inhaltlichen Punkte sowie die verkehrsplanerischen Chancen und Herausforderungen, die mit dem Mobilitätsgesetz einhergehen, in einer Podiumsdiskussion kritisch beleuchten und in offener Runde mit Ihnen diskutieren. 

Um Anmeldung wird gebeten unter: berli-brandenburg@DVWG.de

Programm

Location:

25.04.2018, 18:00 Uhr

Mathematikgebäude am Hauptcampus der TU Berlin  

Straße des 17. Juni 136 / 10623 Berlin / Erdgeschoss Raum „MA 004“ 

 

Referenten:

Jens-Holger Kirchner

   Staatssekretär für Verkehr, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Jochen Brückmann

   IHK Berlin

Wieland Voskamp

   Straßen- und Grünflächenamt Neukölln von Berlin

Frank Masurat

   Schatzmeister Berlin des ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club

 

 


Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder